Fotocredit: ORF

ORF-Fernsehen 2014: Die Höhepunkte des Fernsehjahres

WIE WIR. Von ORF Ingrid über ORF Bruce bis ORF Peter: So vielfältig wie das ORF-Publikum ist das ORF-TV-Programm 2014.

Neue Austrofilme und -serien, neue Comedy, neue Magazine, neue Formate und Sendungen, Informationsschwerpunkte, Hochglanzdokus, die größten Sportevents und besten Hochkulturereignisse sowie die Top-Blockbuster und -Serien warten im nächsten Programmjahr auf die Zuseherinnen und Zuseher.

Trailer zur Programmpräsentation 2014:

Video im externen Player öffnen | FAQs

Fotocredit: ORF/Günther Pichlkostner

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz:
Vielfalt und Österreich sind unser Programm. Diese beiden Begriffe prägen das ORF-Fernsehen des Jahres 2014: umfassende Information, beste Unterhaltung, das kompletteste Sportangebot, die attraktivste Kultur und die besten Filme und Serien aus Österreich und der Welt. Im kommenden Jahr präsentiert der ORF seinem Publikum das reichhaltigste und umfassendste TV-Programmangebot im deutschen Sprachraum.

Fotocredit: ORF/Günther Pichlkostner

Mag. Richard Grasl, Kaufmännischer Direktor ORF:
"Ein attraktives Programm bedeutet nicht nur, unsere Seherinnen und Seher gut zu unterhalten, sondern gleichzeitig, unseren Werbekunden ein hochattraktives Werbeumfeld zu bieten. Das wird von den Werbetreibenden und deren Kunden geschätzt und angenommen. Der ORF wird auch weiterhin alles daransetzen, dieses Vertrauen zu rechtfertigen und ein verlässlicher Partner zu bleiben."

Fotocredit: ORF/Günther Pichlkostner

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner:
"Wir setzen auch im nächsten Jahr auf das Programm, das die Österreicherinnen und Österreicher schätzen und lieben, und haben trotz engem Finanzkorsett Leuchttürme in jedem Bereich: Besonders strahlen werden die Jahresrückblickshow mit Robert Kratky, die Filme und Dokumentationen zum Weltkriegsjahr mit einem Konzert der Wiener Philharmoniker aus Sarajevo, die neun Landkrimis aus allen Bundesländern, Produkte aus der Fictionoffensive wie 'Janus', Sport oder auch Comedy wie 'BÖsterreich' mit Nicholas Ofzcarek und Robert Palfrader. Diese Programmvielfalt trotz fehlender Refundierung weiter zu produzieren schaffen wir im Schulterschluss der Geschäftsführung. Manche Dinge müssen wir aber der Realität anpassen, und das wird auch sichtbar werden."

Fotocredit: ORF/Günther Pichlkostner

Oliver Böhm, COO der ORF-Enterprise:
"Die diesjährige Programmpräsentation zeigt das beeindruckende Spektrum des ORF-Programms und dass die ORF-Medien Mehrwert und Qualität in allen Bereichen bieten. Jeder Euro an Werbeausgaben bei uns ist für die werbetreibende Wirtschaft eine Investition, die sich rentiert."

http://programm.orf.at/?story=26736

ORF eins bietet auch 2014 das beste und vielfältigste Vollprogramm für die jungen Österreicherinnen und Österreicher. Neue "DIE.NACHT"-Formate stehen ebenso auf dem Programm wie "Die große Chance", "Dancing Stars" und die Jahresrückblicksshow "2013 Backstage". Ebenfalls neu: die ORF-Event-Serie "Janus".

Kinohits 2014 sind u. a. Sidos "Blutsbrüdaz" und Stefan Ruzowitzkys US-Debüt "Cold Blood - Kein Ausweg. Keine Gnade".

Das ORF-Sport-Jahr 2014 wartet mit gleich drei Top-Sportevents auf: die Olympischen Winterspiele von Sotschi, die Fußball-WM in Brasilien und das Comeback der Formel 1 in Österreich. Auch 2014 bietet ORF SPORT + Top-Live-Sport wie u. a. die österreichische Handball- und Volleyball-Liga und wöchentliche Live-Übertragungen der "Heute für Morgen" Erste Liga.

ORF 2: Rund um den 100. Jahrestag des Attentats von Sarajevo und des Beginns des Ersten Weltkriegs bietet der ORF im Gedenkjahr 2014 einen umfassenden trimedialen Programmschwerpunkt. "Universum" bietet u. a. die Dokumentation "Hermann Maier: Meine Heimat, die Hohen Tauern" rund um den Nationalfeiertag. Neben traditionellen Konzerthighlights zeigt der "Festspielsender" ORF 2 u. a. den "Lumpazivagabundus" (4. Oktober) aus der Wiener Burg.

Harald Krassnitzer ist "Paul Kemp". Weitere Film-/Serien-Highlights: "Live Is Life", "Kommissar Rex", drei neue Austro-"Tatort"-Fälle und neue "Spuren des Bösen" sowie drei Landkrimis. Michael Hanekes Meisterwerk "Amour" steht ebenfalls auf dem Programm wie Ulrich Seidls "Paradies: Liebe". Im Herbst 2014 ehrt der ORF Udo Jürgens mit einem großen Galaabend. Ganz neu ab 21. September: das Magazin "VERA - bei ...".

Kulturelle, filmische, dokumentarische und informative Vielfalt hat ORF III auch 2013/14 zu bieten. Am 15. September beginnt der Verdi-Marathon "Tutto Verdi!" anlässlich des diesjährigen 200. Geburtstags von Giuseppe Verdi. Und am Nationalfeiertag startet ORF III die technisch und inhaltlich auf den neuesten Stand gebrachte Dokumentationsreihe "Österreich II" von Hugo Portisch und Sepp Riff.

Fotocredit: ORF/Hans Leitner

ORF-Programmpräsentation 2014

Fotocredit: ORF