Fotocredit: ORF/Satel Film/Petro Domenigg
Mark Zak (Bojan Savic), Stefan Jürgens (Carl Ribarski), Gregor Seberg (Helmuth Nowak)
DI 2.7.2013, 21.05 UHR        

Die "Soko Donau" schwimmt "Gegen den Strom"

Als ein Mädchen auf der Wache auftaucht und seine Schwester als vermisst melden will, sieht sich die Soko erst nicht dafür zuständig. Doch dann tauchen blutige Kleidungsstücke auf.

Eine Leiche auf der Donauinsel, "Mörderische Sehnsucht" und ein tödlicher Schuss in den eigenen Reihen – die "Soko Donau" legt wieder ab, wenn seit 25. Juni, jeweils Dienstag um 21.05 Uhr, ein Dakapo des ORF-Krimiserienhits auf dem Programm von ORF eins steht.

Fotocredit: ORF/Satel Film/Petro Domenigg
Gregor Seberg (Helmuth Nowak),
Merab Ninidze (Hakim Kostres)

Zu ihrer Dienstmarke greift wie gewohnt das bewährte Ermittlerteam um Stefan Jürgens, Gregor Seberg, Lilian Klebow und Dietrich Siegl. In weiteren Rollen sind Sandra Cervik bzw. Maria Happel (ab Staffel sechs), Helmut Bohatsch und Paul Matic zu sehen.

Für die Drehbücher der fünften "Soko Donau"-Staffel zeichnen Max Gruber (als Headwriter), Kerstin Neumann, Sascha Bigler, Axel Götz, Johannes Dräxler, Remy Eyssen, Thomas Weingartner, Stefan Hafner, Fritz Ludl, Stefan Brunner und Amarillis Sommerer verantwortlich. Regie führten Erwin Keusch (Folge 1-5), Robert Sigl (Folge 6-10) und Erhard Riedlsperger (Folge 11-15).

Fotocredit: ORF/Satel Film/Petro Domenigg
Gregor Seberg (Helmuth Nowak), Dietrich Siegl (Otto Dirnberger)

Mehr zum Inhalt: "Gegen den Strom"

Fotocredit: ORF/Satel Film/Petro Domenigg
Merab Ninidze (Hakim Kostres), Fiona Hauser (Anisa Kostres)

In der Wache taucht ein 12-jähriges Mädchen, Anisa Kostres (Fiona Hauser), auf und will ihre ältere Schwester Samira (Xenia Georgia Assenza) als vermisst melden. Carl (Stefan Jürgens) erklärt ihr, dass die "Soko" dafür nicht zuständig ist, doch da geht die Meldung ein, dass auf der Reichsbrücke blutige Kleidungsstücke und der Ausweis des verschwundenen Mädchens gefunden wurden.

Alles deutet auf ein Gewaltverbrechen hin, bei dem das Opfer in die Donau geworfen wurde. Der Verdacht richtet sich gegen den Freund des Mädchens, der Sohn einer verfeindeten Familie. Die Leiche des Mädchens ist allerdings nicht auffindbar.

Fotocredit: ORF/Satel Film/Petro Domenigg
Fiona Hauser (Anisa Kostres), Anita Vulesica (Nurija Kostres)

Mit

Stefan Jürgens (Carl Ribarski),
Gregor Seberg (Helmuth Nowak),
Lilian Klebow (Penny Lanz),
Dietrich Siegl (Otto Dirnberger),
Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt),
Merab Ninidze (Hakim Kostres),
Mark Zak (Bojan Savic),
Sinan al Kuri (Illja Savic),
Anita Vulesica (Nurija Kostres),
Fiona Hauser (Anisa Kostres),
Erol Nowak (Harald Fries),
Xenia Georgia Assenza (Samira Kostres) u.a.

Buch: Max Gruber
Regie: Erhard Riedlsperger

"Soko Donau" ist eine Koproduktion von SATEL und ALMARO in Zusammenarbeit mit ORF und ZDF, hergestellt mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria, des Filmfonds Wien und der Länder Niederösterreich und Oberösterreich.

Video-on-Demand
"Soko Donau" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.