Quelle: APA/Barbara Gindl
DO 19.2. - SO 1.3.2009        

Nordische Ski-WM live im ORF

Wenige Tage nach der alpinen Ski-WM geht es für Österreich bei der nordischen WM um Medaillen. Die 47. nordischen Ski-Weltmeisterschaften finden vom 19. Februar bis zum 1. März 2009 im tschechischen Liberec statt.

Neu im Programm ist das Skispringen der Damen, und ebenfalls in das Programm aufgenommen wurde der Massenstart der Nordischen Kombination.

34 Stunden live

Unter der Leitung von Hans Hengst und Regisseur Werner Mitterer berichtet der ORF insgesamt 34 Stunden live aus Liberec - inklusive der Highlights auf ORF SPORT PLUS, die immer am Tag nach dem jeweiligen Bewerb, um 20.15 Uhr, zu sehen sind, stehen insgesamt rund 50 Stunden Sendezeit auf dem Programm.

Highlights aus österreichischer Sicht

Die Highlights aus österreichischer Sicht sind die Skisprungbewerbe der Männer am 21., 27. und 28. Februar (Teambewerb).

Das ORF-Team

Durch das Programm führt Boris Jirka - er meldet sich täglich aus dem ORF-Glasstudio im Skisprungstadion am "Jested".

Kommentiert werden die Bewerbe von Christopher Ryan und Michael Roscher, die durch die Experten Andreas Goldberger und Armin Kogler (beide Springen), Felix Gottwald (Nordische Kombination) und Alois Stadlober (Langlauf) unterstützt werden.

Zusätzliche ORF-Kameras

Die Bilder der internationalen Regie werden um eigene Bilder des ORF (Regie: Werner Mitterer, Harald Ruzicka, Regieassistenz: Doris Mersits) ergänzt - so stehen dem Team im Glasstudio zwei Kameras und eine Pole-Cam zur Verfügung.

Bei der Sprungschanze gibt es eine ORF-Kamera in der Mixed Zone, eine bei den Containern, wo sich die Springer vorbereiten und eine auf dem Trainerturm. Im Langlaufstadion stehen zwei Kameras in der Mixed Zone, eine bei den Materialcontainern und eine beim Zieleinlauf.

Spektakulär werden die Vorstellungen der Wettkampfstätten durch die ORF-Experten. Andreas Goldberger wird mit gleich zwei Kameras (auf dem Helm und auf den Skiern) den Zuschauern ein einzigartiges Fluggefühl vermitteln.

Alois Stadlober und Felix Gottwald werden mit zwei ORF-Handkameras ausgestattet und machen sich dabei auf den Weg über die Loipen, wo sie einander auch gegenseitig bei der Streckenbesichtigung filmen werden.

Zusätzliche ORF-Reporter

Für die Hintergrundstorys sorgen zusätzliche ORF-Reporter (Dieter Derdak, Johannes Hahn, Hans-Peter Stauber, Martin Unger, Dieter Helbig, Katharina Krutisch) die mit insgesamt drei Teams in Liberec unterwegs sind.

Ergänzend zu den Live-Bewerben kommen während der WM auch noch zwei "Sport am Sonntag"-Ausgaben live aus Liberec.

Hitradio Ö3 live bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften (2009) in Liberec

Hitradio Ö3 berichtet in den Ö3-Nachrichten sowie in redaktionellen Beiträgen von der nordischen Ski-WM. Aktuelle Einstiege, Zusammenfassungen, Analysen, Hintergrundberichte und Interviews mit den Skistars stehen auf dem Programm.

Ob direkt von den Wettkampfstätten, den Pressekonferenzen im Veranstaltungsort oder von den Siegesfeiern: Die Ö3-Sportreporter Michael Kasper und Wolfgang Eichinger sind in Liberec und informieren die Ö3-Hörer über alle wichtigen Entscheidungen und Ergebnisse.

Specials auf sport.ORF.at, im ORF TELETEXT und im ORF OK MultiText

sport.ORF.at und der ORF TELETEXT gestalten im Rahmen der aktuellen Sportberichterstattung umfangreiche Specials zur nordischen Ski-WM:

  • Vorschauen
  • aktuelle Berichte von allen Bewerben
  • ausführliche Analysen und Nachbetrachtungen
  • Der bewährte Live-Ticker informiert darüber hinaus in beiden Medien sekundenaktuell über den jeweiligen Zwischenstand der einzelnen Bewerbe.
  • Hintergrundinfos aus dem ÖSV-Lager und Ergebnis- und Medaillenlisten vervollständigen die Berichterstattung.

Live-Stream
Alle vom ORF übertragenen Bewerbe und Qualifikationen kann man außerdem erstmals auch live auf sport.ORF.at mitverfolgen.

Video-on-Demand
Zusätzlich bietet insider.ORF.at sportliche Highlights, Interviews und Analysen als Video-on-Demand.

Auf sport.ORF.at haben User außerdem Gelegenheit, die WM in Onlineforen gemeinsam mit anderen Sportfans zu analysieren.

Der digitale TV-Zusatzdienst ORF OK MultiText berichtet im Rahmen seines Sportportals in bebilderten Storys ebenfalls ausführlich und aktuell über die nordische Ski-WM.

Der Fahrplan in ORF 1

26. Februar

Nordische Kombination, Skispringen Mannschaft-HS-134
10.45 Uhr: Countdown
10.55 Uhr: Das Springen

Langlauf 4 x 5 km, Damen
12.50 Uhr: Countdown
12.55 Uhr: Das Rennen

Nordische Kombination, Mannschaft 4 x 5-km-Langlauf
15.00 Uhr: Countdown
15.10 Uhr: Das Rennen

Skispringen, HS-134-Qualifikation
16.30 Uhr: Countdown
16.55 Uhr: Das Springen

27. Februar

Langlauf 4 x 10 km, Herren
12.45 Uhr: Countdown
12.55 Uhr: Das Rennen

Skispringen HS-134
15.30 Uhr: Countdown
15.55 Uhr: Das Springen

28. Februar

Nordische Kombination, Skispringen HS-134
13.15 Uhr: Das Springen

30-km-Langlauf, Damen: freier Stil mit Massenstart
13.45 Uhr: Das Rennen

Nordische Kombination 10-km-Langlauf
15.00 Uhr: Das Rennen

Skispringen, HS-134, Mannschaft
15.40 Uhr: Countdown
15.55 Uhr: Das Springen

1. März

Langlauf, 50 km, Herren: freier Stil mit Massenstart
13.00 Uhr: Das Rennen